Schlagwort-Archive: Räuchern

Vorbereitung

Der heutige Abend eignet sich wundervoll um sich von Altlasten zu befreien.

 

Es empfiehlt sich, die alten Wutmuster anzusehen und sich bewusst zu werden, dass sie nur kraftraubend sind, da die Vergangenheit nicht veränderbar ist.

Eine gute Zeit um Frieden mit sich und der eigenen Vergangenheit zu schließen.

Ausmisten von alten Erinnerungen in der mentalen und materiellen Ebene.

Das fängt beim Bezahlen alter Rechnungen an, Kleidungsstücke, die man nicht mehr trägt, sondern nur wegen der Erinnerungen hält, bis zum Aufräumen in den eigenen Gedanken und Wünschen, die in der Vergangenheit getroffen wurden und heute nicht mehr passen.

Platz schaffen, für neue Chancen.

 

Eine schöne Räuchermischung kann dabei sehr unterstützend wirken.

 

Es ist sinnvoll, sich jetzt auf die Wege vorzubereiten, die sich die letzten Monate abgezeichnet haben.

 

Denn, wie auch die Natur sich auf den Frühling vorbereitet, sollten auch wir – als Teil der Natur- uns langsam unsere Pläne und Wünsche zum wachsen bringen.

Ich wünsche Dir eine produktive Zeit.

 

Deine Daniela

Räuchern

Eigentlich bevorzuge ich ja eher heimische Kräuter und Pflanzen zum Räuchern, da ich mich da eher mit meinen Wurzeln verbunden fühle und ich auch die Erfahrungen gemacht habe, dass dies mehr Sinn macht und wirksamer ist. In diesen Tagen kann ich aber Kampfer sehr empfehlen: Es reinigt, klärt und kühlt!
Bei den subtropischen Temperaturen kann ich gerne eine Ausnahme machen und etwas aus den Subtropen räuchern.